Schreiben der CBH Rechtsanwälte für die Firma Louis Vuitton

Falsifikate der Firma Louis Vuitton: Haben Sie auch ein Schreiben der CBH Rechtsanwälte für die Firma Louis Vuitton Malletier wegen der Einfuhr von Falsifikaten in die Bundesrepublik Deutschland bekommen? Dann rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0251 / 20868030 für eine kostenlose Ersteinschätzung an. Sie können uns das Anschreiben der CBH Rechtsanwälte auch per E-Mail übersenden und uns Ihre Telefonnummer mitteilen. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Schreiben der CBH Rechtsanwälte für die Firma Louis Vuitton

Uns liegt derzeit ein Schreiben der CBH Rechtsanwälte für die Firma Louis Vuitton vor. Gegenstand des Schreibens ist die Einfuhr eines Falsifikats in die Bundesrepublik Deutschland, welches angeblich die Markenrechte der Firma Louis Vuitton verletzt. Wir kennen das Schreiben und haben bereits vielfach über diese Fälle berichtet.

Der Vorwurf wird auf drei verschiedene Unionsmarken mit den Nummern 000 015 610, 000 015 628 und 009 844 127 gestützt, welche u.a. Schutz für Waren der Klasse 18, darunter Waren aus Leder und/oder Lederimitationen, insbesondere Handtaschen, beanspruchen. Geltend gemacht wird ein Vernichtungsanspruch im Hinblick auf die eingeführte Ware. Innerhalb einer kurzen Frist soll der Vernichtung des sichergestellten „Louis Vuitton“-Falsifikats zugestimmt werden. Eine entsprechende Erklärung ist dem Schreiben angehängt. Des Weiteren wird die Zahlung einer Pauschale für das Grenzbeschlagnahmeverfahren verlangt. Eine gerichtliche Geltendmachung der Ansprüche wird angedroht.

Wenn Sie bereits eine Abmahnung erhalten haben, finden Sie nützliche Tipss unter: Abmahnung Markenrecht – 10 Punkte, die Sie kennen sollten

Unsere Expertentipps lauten daher:

  •     Ruhe bewahren und die gesetzten Fristen beachten,
  •     keine Kontaktaufnahme mit der Gegenseite, keine Zahlung,
  •     Unterlassungserklärung nicht ohne Prüfung und Modifikation unterzeichnen,
  •     Fachanwalt und Experten für Markenrecht kontaktieren.

Dr. Wallscheid & Drouven – Ihre Anwälte für Markenrecht

Wenn Sie oder Ihr Unternehmen eine Abmahnung, eine Klage, eine einstweilige Verfügung von der Firma Louis Vuitton und Kanzlei CBH Rechtsanwälte erhalten, stehen Ihnen die Anwälte von Dr. Wallscheid & Drouven in Münster und bundesweit zur Verfügung.

Wir verfügen über Erfahrung aus vielen tausend Abmahnverfahren aus den Bereichen des Markenrechts, Urheberrechts sowie Wettbewerbsrechts. Wir haben bereits mehrere Mandanten vertreten, die Abmahnungen und/oder Schreiben von den CBH Rechtsanwälten, z.B. im Auftrag von Louis Vuitton, Burberry oder Fast Fashion, Motion E-Services oder Dreimaster Modevertrieb erhalten haben.

Ihr Vorteil ist unsere Spezialisierung:

  •     erfahrene Fachanwälte beraten Sie bundesweit,
  •     durchgehend persönliche Ansprechpartner,
  •     Kostentransparenz von Anfang an, z. B. durch Vereinbarung eines Pauschalhonorars,
  •     unkomplizierte und schnelle Kommunikation, auf Wunsch via E-Mail.

Weitere Infos zum Markenrecht finden Sie unter: Anwalt für Markenrecht

 

Kontakt