AGB, Nutzungsbedingungen, Onlineshop

Ohne Allgemeine Geschäftsbedingungen geht es nicht. IT-Unternehmen im B2B Bereich und Onlinehändler im B2C Bereich sollten daher neben einem Bestand passender Verträge auch eigene AGB nutzen. Mit den passenden Allgemeine Geschäftsbedingungen können Sie einfache und häufig wiederkehrende Auftrags- oder Verkaufssituationen rechtssicher abbilden. Pflichtinformationen gegenüber Verbrauchern können ebenfalls im Rahmen der AGB gegeben werden. Nutzen Sie die Möglichkeiten, Ihre Haftung durch Allgemeine Geschäftsbedingungen zu begrenzen oder einen Gerichtsstand festzulegen. Wir beraten Sie insbesondere zu folgenden AGB und Nutzungsbedingungen:

  • Passende Allgemeine Geschäftsbedingungenfür IT-Unternehmen
  • Individuelle Allgemeine Geschäftsbedingungen für Onlinehändler
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen für Software oder Apps

Sprechen Sie uns an!

 

AGB für IT-Unternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind im B2B Bereich aus unserer Sicht zwingend erforderlich. IT-Anbieter können im B2B Bereich umfangreich von bestehenden Regelungen durch AGB abweichen und damit das eigene Risiko begrenzen.

Wir erstellen für Sie individuelle Allgemeine Geschäftsbedingungen und beraten Sie zu sämtlichen vertragsrechtlichen Fragen. Die Kosten für Allgemeine Geschäftsbedingungen sind dabei überschaubar. Wir berechnen für die AGB-Gestaltung  in der Regel günstige Pauschalhonorare, da wir als erfahrene  Anwälte im IT-Recht und Wettbewerbsrecht die Problemfelder unserer Mandantschaft  kennen.

 

AGB für Onlinehändler– Abmahnung vermeiden!

Der Onlinehandel boomt weiterhin. Wir bieten unseren Mandanten effektiven Schutz im Onlinehandel. Wir sichern Sie individuell ab. Ganz gleich, ob Sie einen Onlineshop betreiben oder auf eBay oder Amazon handeln.

Hierbei sind vielerlei gesetzliche Vorgaben zu beachten. Der Betreiber eines gewöhnlichen Online-Shops muss beispielsweise gegenüber Verbrauchern u.a. folgende Angaben vorhalten:

  • rechtssicheres Impressum
  • allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Online-Shop
  • Pflichtangaben, wie z.B. eine aktuelle Widerrufsbelehrung
  • Datenschutz – DSGVO

Insbesondere muss das Impressum zahlreiche Pflichtangaben enthalten. Ferner muss beachtet werden, dass Verbraucher ordnungsgemäß über ihre Rechte belehrt werden. Dies geschieht in der Regel in Form rechtssicherer AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen). Besonders wichtig ist es, stets eine gesetzeskonforme, aktuelle Widerrufsbelehrung zu verwenden. Hinzu kommen weitere Pflichtangaben, wie z.B. nach der Textilkennzeichnungsverordnung.

Verstöße gegen das UWG wegen nicht gesetzeskonformer AGB und/oder Widerrufsbelehrung werden sehr häufig von Mitbewerbern abgemahnt und sind daher häufig Gegenstand wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen und einstweiliger Verfügungen.

Um dem Erhalt einer Abmahnung entgegenzuwirken, überprüfen unsere Rechtsanwälte / Fachanwälte gerne Ihren bestehenden Internetauftritt oder unterstützen Sie bei Ihrem Start in die Welt des Online-Handels. Zu unseren Leistungen zählen insbesondere:

  • Beratungen rund um den Internetauftritt und den Online-Shop
  • Anfertigung eines gesetzeskonformen Impressums
  • Verfassen bzw. Überprüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für den Onlinehandel / Online-Shop
  • Prüfung des gesamten Online-Auftritts / Online-Shops
  • Beratung und Prüfung  der Datenschutzvorgaben, Datenschutzerklärung
  • Anmeldung einer entsprechenden Marke bei Neugründung.

Da jeder Online-Shop unterschiedliche Anforderungen an die rechtsanwaltliche Beratung stellt, bieten wir unseren Mandanten „maßgeschneiderte Absicherungspakete“ an. Sprechen Sie uns an! Wir werden eine Lösung finden!

 

Nutzungsbedingungen für Software und Apps

Sie wollen eine App oder Software zur Nutzung online anbieten? Neben dem passende Impressum, den Datenschutzerklärungen und ggf. AGB und Widerrufsbelehrung (In-App-Käufe), benötigen Sie Nutzungsbedingungen für Ihre App oder Software. Wir erstellen für Sie daher passende Nutzungsbedingungen für Ihre App oder Software. So sind Sie vor eine unnötigen  Haftung geschützt und können gegen Rechtsverstöße oder unrechtmäßiges Verhalten der Nutzer rechtssicher vorgehen. Sprechen Sie unsere erfahrenen Fachanwälte an und nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung.

 

Zurück zu IT-Recht Weitere Rechtsgebiete
Kontakt