Abmahnung wegen Verletzung der Marke “THUG LIFE”: Katharina Bondarenko/Winterstein Rechtsanwälte

Die Rechtsanwälte von Winterstein vertreten in einer uns vorliegenden Abmahnung Frau Katharina Bondarenko in einer Markenrechtsverletzung. Laut Abmahnung hat unser Mandant T-Shirts verkauft, die das geschützte Zeichen „Thug Life“ der gleichnamigen Marke tragen. Da es sich bei „Thug Life“ um eine europäische Gemeinschaftsmarke handelt, wird unserem Mandanten in der Abmahnung eine Verletzung der Markenrechten gemäß Art. 9 Abs. 1 lit. a) GMVO vorgeworfen. Weiterhin wurde ein Testkauf seitens der Abmahner durchgeführt. Die Abmahnung beinhaltet Ansprüche auf Unterlassung, Auskunft, Vernichtung, Schadensersatz und Kostenerstattung. Der Gegenstandswert in der Abmahnung wird mit 100.000€ beziffert. Die konkreten, befristet zu erfüllenden Forderungen in der Abmahnung von Winterstein sind:

  •  Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  •   Kostenerstattung von 2.051€
  •  Übernahme der Kosten für den Testkauf

Die Rechtsanwälte von Winterstein weisen in der Abmahnung darauf hin, dass sie bei einer Übertretung der Fristen ihrer Mandantin raten werden, unverzüglich gerichtlichte Schritte einzuleiten.

 

Wie sollte reagiert werden?

Der Empfänger einer Abmahnung sollte die geforderte Unterlassungserklärung prinzipiell nicht unbedacht unterzeichnen. Eine Unterzeichnung bedeutet nämlich die Übernahme der Kosten. Grundsätzlich sollte man sich nach dem Erhalt einer Abmahnung mit einem Fachanwalt in Verbindung setzen. Nur ein qualifizierter Jurist kann die Abmahnung ordnungsgemäß überprüfen und eine entsprechende Verteidigung leisten.

 

Schnelle und kompetente Hilfe

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder ein Fax, wir bieten Ihnen eine kostenlose erste Einschätzung ihres Falls.

Im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes vertritt unsere Kanzlei seit Jahren bundesweit Mandanten, die wegen vermeintlichen Verstößen gegen das Markengesetz oder das UWG behelligt wurden.

 

Wir bieten unseren Mandanten:

  •   kostenlose Ersteinschätzung des Falles
  •   Prüfung der Abmahnung und ggf. Zurückweisung der Abmahnung und/oder Gegenabmahnung
  •   Absicherung der bestehenden Onlineshops, Ebay-Konten, Amazon-Shops, Dawanda-Shops ect. vor Abgabe einer Unterlassungserklärung
  •   im Falle einer berechtigten Abmahnung bieten wir die Abgabe einer rechtssicheren Unterlassungserklärung, die den Betroffenen nicht weiter bindet als unbedingt nötig, damit ein Gerichtsverfahren oder eine Einstweilige Verfügung vermieden wird

Lassen Sie nicht unnötig Fristen verstreichen und weitere Kosten auf sich zu kommen. Wenden Sie sich an uns und Ihnen wird eine kompetente Verteidigung zur Seite stehen.

Weitere Informationen zum Ausgang der Abmahnung finden Sie unter:

https://www.muensteraner-rechtsanwaelte.de/aktuelle_faelle/marke-thug-life-erfolg-fuer-unsere-mandantschaft-bear-wolf-winterstein-rechtsanwaelte-nehmen-klage-in-der-berufungsinstanz-zurueck/

 

 

 

Kontakt