Abmahnung wegen Coyote Ugly von CU Entertainment & Gastro GmbH sowie Tavanti & Redeker erhalten?

Haben Sie eine Abmahnung wegen Coyote Ugly von CU Entertainment & Gastro GmbH sowie Tavanti & Redeker erhalten? Wir berichten seit einigen Jahren von diesen Abmahnungen.

Vorab: Wenn Sie eine markenrechtliche Abmahnung erhalten haben, können Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung durch einen Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und Spezialisten für Markenrecht nutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 

Was ist Gegenstand der Abmahnung von CU Entertainment & Gastro GmbH sowie Tavanti & Redeker?

Gegenstand der Abmahnung von CU Entertainment & Gastro GmbH sowie Tavanti & Redeker ist die angebliche Verletzung der Marken „Coyote Ugly“ bzw. „Coyote Girls“. Die Marken sind zu Gunsten der Firma Ugly Inc. registriert.

In der Abmahnung von CU Entertainment & Gastro GmbH sowie Tavanti & Redeker wird behauptet, dass die CU Entertainment & Gastro GmbH exklusive Lizenznehmerin der vorgenannten Marken in Deutschland sei.  Das Lizenzrecht erstrecke sich dabei insbesondere auf die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen, Partys, Events und Perfomance Shows, Live Aufführungen in Discotheken, etc.  Die Rechtsanwälte Tavanti und Redeker führen ergänzend aus, dass die CU Entertainment & Gastro GmbH daher berechtigt sei, gegen Markenrechtsverstöße vorzugehen und Unterlassungsansprüche geltend zu machen.  Man sei zudem berechtigt, Folgeansprüche geltend zu machen. Es wird auf weitere Schadenersatzansprüche verwiesen.  Es wird weiter behauptet, dass die Ugly. Inc. sowie die früheren Lizenznehmer die Marke seit 2001 benutzen würden.

Die Benutzung der  Marke durch den Abgemahnten stelle daher ein Verletzung der Rechte der CU Entertainment & Gastro GmbH dar. Es liege sowohl ein Verstoß gegen § 14 II MarkenG sowie gegen die  §§ 3, 4 Nr. 9, 5 UWG vor. Es wird die Abgabe einer umfangreichen Unterlassungserklärung gefordert. Auch wird ein Mindestlizenzausfallschaden in Höhe von 2.000 € in der Unterlassungserklärung angegeben. Gegenstandswert der Abmahnung ist 100.000 €.  Insoweit wird von den Rechtsanwälte Tavanti & Redeker eine 1,3 Geschäftsgebühr gefordert.

 

Verhaltenstipps bei Abmahnung wegen Verstoß gegen die Marke „Coyote Ugly“

Wenn Sie eine Abmahnung oder Klage  wegen eines angeblichen Verstoßes gegen das Markenrecht erhalten haben, sollten Sie immer folgende Grundregeln beachten:

  • Ruhe bewahren und die gesetzten Fristen beachten.
  • keine Kontaktaufnahme mit der Gegenseite.
  • Unterlassungserklärung nicht ohne Prüfung und Modifikation unterzeichnen.
  • Fachanwalt kontaktieren und kostenlose Ersteinschätzung nutzen.

 

Anwälte für Markenrecht in Münster und bundesweit:

Haben Sie oder Ihr Unternehmen eine Abmahnung, eine Klage, eine einstweilige Verfügung oder einen Mahnbescheid erhalten, stehen Ihnen die Anwälte von Dr. Wallscheid & Drouven in Münster und bundesweit zur Verfügung.

Unsere Anwälte verfügen über Erfahrung aus vielen tausend Abmahnverfahren aus den Bereichen des Markenrechts, Urheberrechts sowie Wettbewerbsrechts. Ihr Vorteil ist unsere Spezialisierung:

  • erfahrene Fachanwälte beraten Sie bundesweit
  • durchgehend persönliche Ansprechpartner
  • Kostentransparenz von Anfang an durch Vereinbarung eines Pauschalhonorars
  • unkomplizierte und schnelle Kommunikation, auf Wunsch via E-Mail
  • kostenlose Ersteinschätzung: Betroffenen Unternehmen bieten wir die Möglichkeit einer kostenlosen Ersteinschätzung der Abmahnung. Hierzu übersenden Sie uns bitte die Abmahnung als E-Mail oder Fax an die angegebene Adresse/Nummer.

Direkthilfe Formular

Wir freuen uns, Sie deutschlandweit zu beraten.

 

 

Kontakt