Abmahnung | Marke „Lime Crime“ – Doe Deere Industries LLC

Abmahnung wegen Verletzung der Marke Lime Crime – Doe Deere Industries LLC / die Rechtsanwälte Kurz Pfitzer Wolf: In dieser Woche wurden wir u.a. in Bezug auf eine markenrechtliche Abmahnung der Doe Deere Industries LLC, ausgesprochen durch die Rechtsanwälte Kurz Pfitzer Wolf, beauftragt. Gegenstand der markenrechtlichen Abmahnung ist die angebliche Verletzung der Marke „Lime Crime“ durch den Vetrieb von Kosmetikprodukten, welche ursprünglich nicht von der Firma Doe Deere stammen. Die Firma Doe Deere Industries LLC ist Inhaberin der  IR-Marke „LIME CRIME“ IR 1191603, welche Schutz für Kosmetikprodukte beansprucht.

Doe Deere Industries LLC / die Rechtsanwälte Kurz Pfitzer Wolf  behaupten, dass die unter dem Zeichen „Lime Crime“ angebotenen Produkte (hier: Lipgloss)  Fälschungen der Produkte der Firma Doe Deere seien. Die Rechtsanwälte Kurz Pfitzer Wolf weisen darauf hin, dass dies im Rahmen eines Testkaufs festgestellt wurde.

Unsere Kanzlei vertritt seit vielen Jahren bundesweit Mandanten, die Abmahnungen wegen angeblicher Markenverletzungen erhalten haben. Häufig sind Plagiate/Produktfälschungen im Bereich der Textilien und/oder Kosmetika Gegenstand dieser markenrechtlichen Abmahnungen.

Im vorliegenden Fall fordern die Rechtsanwälte in Bezug auf die Verletzung der Marke „Lime Crime“ die Abgabe einer umfangreichen Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie Auskunft in Bezug auf die vertriebenen  „Lime Crime“ Fälschungen. Des Weiteren wird die Übersendung der noch vorhandenen Exemplare zwecks Vernichtung gefordert.  Der Abmahnung wird ein Gegenstandswert von 150.000 € zu Grunde gelegt. Ein solcher Wert ist in Markensachen  nicht unüblich.

Abmahnung wegen Verletzung der Marke “Lime Crime” – was nun?

Betroffenen Unternehmern empfehlen wir, die Fristen der Abmahnung zu beachten und einen erfahrenen Markenanwalt / Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit der Vertretung zu beauftragen. Angesichts der erheblichen Risiken im Falle einer Markenverletzung, sollte die Abmahnung ernst genommen werden. Es ist nicht empfehlenswert, die vorformulierte Unterlassungserklärung der Rechtsanwälte Kurz Pfitzer Wolf ohne fachanwaltliche Prüfung zu unterzeichnen. Weitere Expertentipps finden Sie unter: Abmahnung Markenrecht – 10 Punkte, die Sie kennen sollten

Rechtsanwalt Dr. Wallscheid, LL.M. ist Spezialist für Markenrecht und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Wir bieten Ihnen eine erste kostenlose Einschätzung der Abmahnung  durch einen erfahrenen Markenanwalt. Nutzen Sie hierfür einfach unser Direkthilfeformular.

Kontakt